Brasserie Trois Dames - la précision helvétique depuis 2003 Biere trois dames Brasserie Trois Dames la précision helvétique depuis 2003

Brasserie Trois Dames – die Geschichte

Brasserie Trois Dames

Damals im Herbst 2002, war Raphael Mettler alles andere als einregelmäßiger Biertrinker. Doch dann interessierte er sich für die Braukunst und kaufte sich ein Buch worin beschrieben war, wie man bei sich zu Hause Bier brauen kann.Dann ging es Schlag auf Schlag : Er kaufte sich seinen ersten Braukit bei der Firma Sios in der Schweiz. Der Inhaber Richi Leder sah wohl das Potential und half dem Neuling, wo es nur ging. Brautag war jeweils der Samstag. Die ersten Erfolge waren manchmal gut, manchmal etwas weniger. Nach etwa eineinhalb Jahren entschied sich Raphael Mettler eine Kaspar Schulz, 2.5Hl Südhaus anzuschaffen.

 

Brasserie Trois DamesZwei Personen die dann entscheidend mitgeholfen haben sind hier zu erwähnen : Gernod – Kneipe Pur, ein Brauer aus der Brandenburger Region – in der Nähe von Berlin Ost und Freddy Haldemann, von der Brasserie Haldemann in Sugiez/ Schweiz. Die ersten Biere die Raphael Mettler dann braute, wurden von der deutschen Braukunst beeinflusst (Kölsch, Dunkles, Helles, Pils, Rauchbier, Weizen..).

Seine Brauerei erhält den Namen Bière Trois Dames. Wieso dieser Name ? Ganz einfach, schliesslich lebt Raphael mit drei Damen unter einem Dach. Diese sind : seine reizende Frau Silvy zusammen mit den beiden Töchtern Julie und Elise.
 
Während verschiedensten Reisen in den USA entdeckt Raphael Mettler die Pales Ales, Ipaʼs, Stouts von den amerikanischen Micro breweries. Auch ist er immer mehr von dem amerikanischen Hopfen der aus Yakima kommt (Washington State) begeistert. Diese Erfahrungen beinflussen immer mehr die Braukunst von Raphael. Nun braut er regelmäßig solche Biere.

Brasserie Trois Dames Vor einer längeren Reise nach Kanada braut er noch zwei verschiedene Biere und lagert diese für längere Zeit in Holzfässer. Dabei hilft ihm die Erfahrung von Jérôme Rebetez, der ein wahrer Experte von « aging beers » ist. Jérôme ist der Inhaber einer Brauerei in Saignelégier mit dem Namen Brasserie BFM.(siehe Abbaye Saint Bon Chien). Nun reisen Raphael und seine Familie im Jahre 2006 nach Vancouver – Kanada und verbringen dort ein aussergewöhnliches Jahr.
  Sehr schnell wird Raphael in der Brauerei-Szene von Vancouver entdeckt und wird zum brauen in verschiedene Brauereien und Gasthäuser eingeladen. Dank diesen Erfahrungen, verbesserte er seine Kenntnisse imAlebrauen. Er befreundet sich dort mit den drei Brauern Iain Hill (Yaletown), David Varga (Taylorʼs Crossing brewery) und Conrad Gosmer (Steamwork brewpub).
Brasserie Trois Dames Wiederum liest Raphael viele Bücher über Bier und Braukunst und besucht das Siebel Institute in Chicago. Dort besucht er einen Bierlehrgang mit Randy Moshley und Ray Daniels. Nun kann Raphael Mettler micro-brewery beeinflusste Biersorten und belgisch beeinflusste Biersorten brauen. Zudem nimmt er noch an einigen internationalen Wettbewerben teil und gewinnt mehrere Preise (siehe Preise und Wettbewerbe).
Als er dann mit seiner Familie wieder in die Schweiz zurückkehrt, entscheidet sich Raphael Mettler sein Hobby zu einem Vollzeitjob zu machen. Der Unternehmer Raphael Mettler verkauft seine Sportartikelfirma, welche er 1986 gegründet hatte und welche er während 20 Jahren äusserst erfolgreich geleitet hatte.
Zusammen mit seiner Frau Sylvie, kauft er ein Haus inklusive Werkstatt einer früheren Schreinerei. Die neue Brauerei wird ein Sudhaus von 15 HL. haben.

Es ist geplant, regelmäßig fünf verschiedene Biersorten zu brauen (ein Ale(ESB), La Voisine (Pilz), La Fraîcheur (whitebeer), Rivale (Red Ale) und fünf Biersorten die dann nur 2-3 mal im Jahr gebraut werden : (Pacific Pale Ale, Saison in drei verschieden Ausführungen, einIpa, das Black Stout und dann noch einIndia Brown Ale).

Die neue Brauerei:

Nouvelle Brasserie Trois DamesNouvelle Brasserie Trois DamesNouvelle Brasserie Trois DamesNouvelle Brasserie Trois Dames

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Raphael Mettler :
"Je vous laisse découvrir et au plaisir de vous rencontrer à la brasserie."

Ouvert à la vente directe : tous les premiers samedis du mois de 10h30 à 13h.

Brasserie Trois Dames - Rue de France 1 - 1450 Sainte-Croix
Tel. +41 24 454 4375 / Fax +41 24 454 4376
Email

copyright © 2oo9 by Brasserie Trois Dames